Strandspaziergang

Heute habe ich mich trotz des sich nähernden Sturms “Bodil”, der mit Windstärken in Orkanstärke angekündigt wurde, am Vormittag an den Amager Strand gewagt für einen kurzen, windigen Spaziergang. Der Himmel sah zwar grau und apokalyptisch wolkenverhangen aus, aber das hat zwei Verrückte/ wild Entschlossene dennoch nicht davon abgehalten, für einen kurzes Bad in die eiskalten Fluten zu springen - splitternackt! Ich habe aber davon abgesehen, das Spektakel fotografisch festzuhalten…

WP_20131205_009[1]

Nach dem kurzen Ausflug an die frische Luft heißt es jetzt, es sich mit einer heißen Schokolade auf dem Sofa “hyggelig” zu machen, während draußen der Sturm zu toben beginnt…

 

Stürmische Grüße,

Laura

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>